Die Mutter aller Funsportarten lebt! Nie gab es einen besseren Zeitpunkt um Windsurfen zu lernen als heute. Schwere Boards und unhandliche Riggs gehören längst der Vergangenheit an – das gesamte Material hat sich zu leichtem High-Tech Equipment entwickelt und macht das Windsurfen zum Kinderspiel. In kleinen Gruppen mit speziellem Schulungsmaterial fällt der Einstieg auch Kindern leicht.

An einem Wochenende lernt ihr heute soviel wie vor einigen Jahren in 2 Wochen:

  • intensive und individuelle Betreuung in kleinen Gruppen durch erfahrene VDWS Trainer (4-8 Schüler pro Trainer)
  • absolute Praxisorientierung – an vielen Spots schulen wir überwiegend im stehtiefen od. flachen Wasser
  • leichtes, modernes und handliches Schulungsmaterial
  • moderne Schulungsmethoden, individuelle Betreuung
  • kostenloser Verleih von Neoprenanzügen und Trapeze während der Kurse und Surfpooltage

Neben der Praxis erwerbt ihr im Windsurfkurs in unserer Windsurfschule in Dänemark den VDWS Windsurfing Grundschein, der Führerschein für Windsurfer, mit dem ihr euch überall Material leihen und Windsurfen dürft.

Kursbeginn ist immer Montag, Mittwoch, Samstag und an allen Feiertagen – egal ob Ein-, Zwei- oder Mehrtageskurse. Meldet euch einfach mit eurem Wunschtermin an!

Buche gleich hier…

Wie läuft der Windsurfkurs ab?

Kursbeginn an unseren Kiteschulen ist um 10 Uhr, wir treffen uns aber um 9.30 Uhr, um die Formalitäten wie Anmeldung, Bezahlung und Kurseinteilung regeln. Ihr lernt eure Lehrer und alle Kursteilnehmer kennen und geht anschließend direkt aufs Wasser.

Praxis steht bei uns im Vordergrund – die Theorie lernt ihr im Kurs spielend.
Im 2 Tages Windsurfkurs bereiten wir auf den VDWS Grundschein in Theorie und Praxis vor.
Der VDWS Grundschein kostet € 20.- extra und wird sofort vor Ort ausgestellt!