Das ist Kitesurfen

Entspannt übers Wasser gleiten, sekundenlang durch die Luft schweben, spektakuläre Sprünge, Freiheit genießen und Freunde treffen, das ist Kitesurfen, der Trendsport!
Mit einem Drachen, dem sogenannten Kite, wirst Du übers Wasser gleiten und hast unglaublichen Spaß dabei.

Der Kitekurs für Dich

An nur zwei Tagen lernt ihr diese spektakuläre Sportart durch:

  • Intensive und individuelle Betreuung in kleinen Gruppen durch erfahrene VDWS Trainer (bis 6 Schüler pro Trainer).
  • Absolute Praxisorientierung – an all unseren Spots schulen wir zu 90% im stehtiefen Wasser, der Rest ist Theorie.
  • Modernste Schulungsmethoden, individuelle Analysen.
  • Aktuelles Schulungsmaterial der Top-Marken: Best, F-ONE, AIRUSH, BLADE und CORE.
  • Das gesamte Material* wird Euch für die Kursdauer von uns gestellt (Kites, Boards, Neoprenanzüge, Helme und Trapeze)* Schuhe werden aus hygienischen Gründen nicht vermietet, Ihr könnt neue Neoprenschuhe bei uns an der Station kaufen (Schüler-Vorzugs-Preis 25 € statt 45€) oder bringt selber welche mit (es gehen auch alte Turnschuhe etc.)

Neben der Praxis könnt ihr im Kitekurs in unserer Kiteschule die VDWS Lizenz erwerben. Die VDWS Lizenz ist der weltweit anerkannte Führerschein für Kitesurfer.  Mit dieser anerkannten Lizenz könnt ihr euch weltweit Material ausleihen.

In unserem 2-Tages-Kurs erhältst du eine fundierte Grundausbildung. Mit dieser Basis beschreitest du den Weg zum selbständigen und sicheren Weiterüben.

Kursbeginn ist immer Montag, Mittwoch, Samstag und an allen Feiertagen – egal ob Ein-, Zwei- oder Mehrtageskurse. Meldet euch einfach mit eurem Wunschtermin an!

Übrigens: Surfer’s Paradise ist die weltweit erste Kiteschule des VDWS.

Seit 1998 führen wir erfolgreich Schulungen an unseren Stationen durch. All unsere lizenzierten Trainer sind erfahrene Kitesurfer, die euch in jeder Phase mit Herz und Verstand sicher ans Ziel bringen.

Kursablauf: in Kegnæs/ DK

  • Wir treffen uns um 9.30 Uhr an unserer Wassersportstationen am Drejby-Strandcampingplatz  (Kursbeginn 10.00 Uhr).
  • Ihr lernt euren Lehrer und alle Kursteilnehmer kennen, anschließend geht es direkt ans Wasser.
  • So schnell wie möglich geht es dann weiter! Dabei lernt Ihr einen allgemein gültigen, sicheren Umgang mit dem Material und verschiedene Sicherheitsaspekte kennen. (gut Frühstücken, Sonnencreme und ausreichend Trinken dabei haben)
  • Die ersten Praxiseinheiten werden absolviert; Ihr erlernt das Kitehandling an hand erster Flugübungen und erschließt euch neue Fortbewegungsmöglichkeiten mittels des Kites im Wasser. (Kitesurfen besteht zu 80% aus Kitekontrolle)
  • Ab 14.00 Uhr visieren wir das reguläre Kursende an d.h. dass ihr ab 15 Uhr wieder umgezogen seid und wir gemeinsam das Material abgebaut haben.
  • Den zweiten Kurs Tag beginnen wir um kurz vor 10 Uhr mit dem Aufbau unseres Materials, um im Anschluss direkt ins Wasser zu gehen und das Gelernte vom Vortag abzurufen bzw. weiter Gas zugeben, um das Board an die Füße zu bekommen.

Im Anschluss folgt i.d.R. die Theorie; d.h. die Unterschiede im Material, sicheres Verhalten auf und am Wasser, sowie Ausweichregeln sind wichtige Bestandteile für ein sicheres  eigenständiges Weitermachen und Grundlage für die möglich VDWS Kite-Lizenz .

Je nach Wind und Wetter können natürlich einzelne Kursinhalte getauscht werden (bei absoluter Flaute geben wir Euch die Möglichkeit die fehlende Kursdauer nachzuholen)

Praxis steht bei uns im Vordergrund – die Theorie lernt ihr im Kurs spielend.

Buche gleich hier…