AGBs

Kursteilnahme

An den Surfer’s Paradise Surf-, Kite- und Segelkursen kann jeder teilnehmen der die genannten Voraussetzungen erfüllt. Der/die Teilnehmer/in erklärt ausdrücklich, dass aus medizinischer Sicht keine Bedenken gegen eine Teilnahme bestehen.

Die Teilnahme wird wirksam, wenn das unterschriebene Anmeldeformular, bzw..  die Buchung per online-Anmeldeformular bei uns eingegangen ist.

Weitere Informationen zum Kursbeginn, zur Anreise, und zur Ausrüstung findet man hier…

Der/die Teilnehmer/in akzeptiert die Preise und AGB`s welche auf der Homepage für diejenige/n Station/Spot angeben sind.

Anzahlung
Für eine verbindliche Reservierung der Kurse in Dänemark erfolgt nach der Anmeldung eine Anzahlung von 29.- € pro Person.

Ihr überweist bitte die Anzahlung auf folgendes Konto:

Surf- und Kiteshop Mardorf
Stadtsparkasse Wunstorf
BLZ: 251 524 90
Konto: 370 676
IBAN: DE23 2515 2490 0000 3706 76
BIC-Code: NOLADE 21 WST

Betreff: Station Dänemark

Restzahlung

Den Restbetrag wird bei Antritt des Kurses vor Ort in bar bezahlt.

Rücktritt / Umbuchung
Ein Rücktritt vom gebuchten Kurs ist jederzeit möglich. Der Rücktritt von einer erteilten Zusage ist schriftlich einzureichen. Die Stornierungsgebühren für einen zugesagten Kite, Surf, SUP oder Segelkurs betragen min. 50 Euro (siehe folgende Übersicht in %). Die Stornierungsgebühren können kulanter Weise bei Antritt des Kurses zu einem späteren Zeitpunkt angerechnet werden. Die Rücktrittskosten für die zugesagte Unterkunft und/oder den gebuchten Kurs betragen pro Person in Prozent:

bis 31. Tag vor Reiseantritt  15 %
30. bis 21. Tag vor Reiseantritt  20 %
20. bis 14. Tag vor Reiseantritt  40 %
13. bis 7. Tag vor Reiseantritt  60 %
6. bis 2. Tag vor Reiseantritt  80 %
1 Tag vor und am selbigen Tag der Buchung 100 %

Sofern eine anderweitige Vermittlung der zugesagten Unterkunft und des Kurses gelingt, reduzieren sich die oben aufgeführten Rücktrittskosten entsprechend.

Änderungen im Kursverlauf
Änderungen im Kursverlauf aufgrund von Witterungsbedingungen, sind nicht immer auszuschließen. Kurstage enthalten immer auch einen wichtigen Theorieteil der Bestand des Tages und auch der 2 Tageskurses ist. Wir sind immer bemüht Praxis in den Vordergrund zu stellen. Gutschriften sind möglich und werden je nach Gegebenheiten kulant ausgestellt. Gutschriften sind in der laufenden Saison einzulösen.

Haftung
Eine Haftung erfolgt unsererseits im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmanns für die gewissenhafte Durchführung der theoretischen und praktischen Ausbildung. Die Teilnahme an den Ausbildungslehrgängen und die Übernachtung erfolgt auf eigene Gefahr. Für den Verlust oder die Beschädigung von privatem Surf- und Kiteequipment sowie Neopren, Trapezen, Garderobe und Wertsachen übernehmen wir keine Haftung.

Unser Miet-/und Testmaterial nicht versichert. Wir empfehlen, eine entsprechende Wassersport Versicherung abzuschließen.
Der VDWS bietet das Safety Tool, einen Rundum Wassersport Schutz für Kiteboarding, Snowkiten, Windsurfen sowie Segeln an.

Weitere Infos….

Bildrechte
Während der Sportkurse werden Fotos für die Homepage von Surfer´s Paradise gemacht und bei Facebook eingestellt.
Die Urheber- und Bildrechte liegen allein bei den Teilnehmern. Mit der Teilnahme an den Kursen räumen die Teilnehmer dem Veranstalter das Recht ein, die Fotos honorarfrei für folgende Zwecke zu nutzen:
– die Berichterstattung über den Kurs durch den Veranstalter
– die Nutzung der Fotos für die Homepage von Surfer´s Paradise und die Einstellung der Fotos bei Facebook.

Schulungsbedingungen / Ausrüstung
Den Weisungen des verantwortlichen Lehrers ist Folge zu leisten. Die vereinbarten Schulungszeiten sind einzuhalten. Beim Auf- und Abbau der Schulungsausrüstung hilft jeder Schüler mit.

Die Ausrüstung wird den Schülern für die Dauer des Kurses kostenlos zur Verfügung gestellt. Sie ist in jedem Fall pfleglich zu behandeln und dem Ausbilder persönlich zurückzugeben. Bei Verlust oder Beschädigung des Materials haftet der Kursteilnehmer/Mieter für ihren Zeitwert oder gleichwertigen Ersatz.

Bei ordnungswidrigem Verhalten, welches das Ansehen oder die Unversehrtheit der Teilnehmer oder Veranstalters gefährdet, kann ein Teilnehmer nach Ermahnung aus dem Kurs ausgeschlossen werden. Die Teilnahmegebühr wird in diesem Fall nicht zurückerstattet.

Anreise
Wenn die Schlüsselübergabe ausserhalb unserer üblichen Geschäftszeiten liegt, verlangen wir 20 Euro zusätzlich zwischen 20-22 Uhr. Nach 22 Uhr ist keine Anreise möglich.

Unterkunft

Wir selber bieten in Dänemark keine Unterkünfte an.

Günstig übernachten kann man auf dem schönem Bauernhof von Arne, direkt am Spot mit eigenen Strand. Arne vermietet zwei Ferienwohnungen für vier Personen mit eigener Küche, Bad und je zwei Hochbetten mit schönem Garten und Kinderspielplatz. Ebenso biete Arne zwei Zimmer mit je drei Einzelbetten und einer gemeinsamen Küche zur Selbstverpflegung an. Die vier Personen Ferienwohnung kostet nur 280 Euro/Woche und das drei Bettzimmer kostet 200 Euro/Woche.

Kontaktdaten:
Arne Jensen
Drejbygaard
Kegnaesvej 90
6470 Sydals
Tel: 0045 744 048 54
Handy: 0045 267 348 54
drejbygaard@mail.dk

Auf dem 4 Sterne Campingplatz in Kegnaes-Drejby findet Ihr mehr als 500 Einheiten. 40 schön eingerichtete bis max. 6 Personen Hütten und 5 separate Ferienwohnungen runden das Sortiment ab. Der Swimmingpool mit großer Wasserrutsche bietet gute Möglichkeiten zum Spaßbaden und dem Sonnenbad danach! Neben unserem Surfshop und unserer Kiteschule ist auch gleich das Restaurant, wo Ihr euch in den Pausen wieder stärken könnt!

Minderjährige Kursteilnehmer
Die Anmeldung von minderjährigen Kursteilnehmern erfolgt durch die Erziehungsberechtigten. Der/die Erziehungsberechtigte/n erklären, dass die/der Kursteilnehmer/in 15 Minuten im tiefen Wasser schwimmen kann. Weiterhin, dass keine körperlichen Mängel bekannt sind, die die Ausübung des Surf-/Kite-/Segelsports beeinträchtigen könnten. Ein Einverständnis mit der Ablegung der Surf-/Kite-/Segelprüfung durch den Sohn/die Tochter liegt vor. Die Teilnahme an den Kursen erfolgt auf eigene Gefahr. Bei Verlust oder Beschädigung des Materials haftet der Kursteilnehmer.

Gutscheine
Geschenkgutscheine sind ab Ausstellungsdatum 1 Jahr gültig.

Gutschriften
Kitepool- und Kurstage die wir je nach Gegebenheiten kulant gutschreiben sind ab Ausstellungsdatum in der gleichen Saison gültig. Das liegt daran, dass ihr in der Regel nach einer längeren Pause nach euren Kurs- oder Pooltagen wieder von vorne beginnen könnt. Deshalb geben wir zu eurer und unserer Sicherheit das Material nur in der gleichen Saison mit euren gültigen Befähigungsnachweisen an euch raus! Dieser Pool oder Kurstag kann in jeder unserer Paradise Stationen innerhalb dieser Jahressaison Bundes und Europaweit eingelöst werden. Diese Gutschriften sind Personenbezogen und nicht übertragbar.

Sollten Pool oder Kurstage wegen Windmangels ausfallen, können selbst bei mehreren Tagen immer nur ein Tag gutgeschrieben werden. Beim 2 Tageskurs und 2 Tagen Flaute wird ein Kurstag gutgeschrieben. Pooltage sind direkt zusammenhängend in Folge nach dem Kurs zu nehmen.

Um die Pooltage nehmen zu können, muss eine VDWS Licence mit mindestens Step 2 und dem Theorie Step vorhanden sein.